Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Sachschaden bei Sperrmüllbrand

Elmshorn (ots) - Ein Anwohner des Rethfelder Ring bemerkte am heutigen Mittwoch, gegen 01:25 Uhr, einen Feuerschein und alarmierte umgehend Polizei und Feuerwehr. Zwischen den Mehrfamilienhäusern Nr. 1 und 3 brannte ein auf dem dortigen Müllbehälterplatz angesammelter Sperrmüllhaufen. Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn löschte das Feuer schnell ab. Durch die Flammen wurden der Zaun des Behälterplatzes, mehrere Großraummülltonnen und ein Ahornbaum beschädigt. Das Gesamtschaden wurde auf mindestens 2000,- Euro geschätzt. Ob das Feuer durch Fahrlässigkeit oder vorsätzliche Inbrandsetzen entstanden ist wird derzeit noch ermittelt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Elmshorn unter Tel.: 04121-8030

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: