Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Trunkenheitsfahrt - Fahrer raste durch die Stadt

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei wollte in der Nacht zu Freitag, gegen 01.20 Uhr, in der Straße "An der Trave" den Fahrer eines PKW VW kontrollieren. Als die Beamten zu dem Wagen aufschließen wollten, erhöhte dieser die Geschwindigkeit auf knapp 130 km/h. Die Fahrt ging durch die Straße, anschließend Eichberg und weiter durch den Hamdorfer Weg. Der Fahrer hielt seinen Wagen nicht an, obwohl er durch Blaulicht und Leuchtschrift "STOP POLIZEI" zum Anhalten aufgefordert wurde.

Im Hamdorfer Weg stoppte der Fahrer plötzlich seinen PKW, stieß die Fahrertür auf und versuchte zu Fuß zu flüchten. Der 21-jährige Fahrer wurde jedoch von einem Polizisten festgehalten, zudem wurde Atemalkoholgeruch festgestellt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,45 Promille, so dass nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel dem Segeberger eine Blutprobe entnommen wurde.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: