Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A23/ Tornesch - In Schlangenlinien unterwegs

    A23/ Tornesch (ots) - Die Polizei hat am Montagabend, gegen 23.10 Uhr, eine alkoholisierte Autofahrerin festgestellt. Die Frau war mit ihrem PKW BMW auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs und war einer Funkstreifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahnreviers aufgefallen, weil sie in Schlangenlinien und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs war. Als die Beamten die 43-jährige Frau in der Rellinger Straße, Pinneberg, kontrollierten, stellten sie einen Atemalkoholwert von 0,54 Promille fest.

Aufgrund der so genannten "Ausfallerscheinungen" wurde der Frau eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen die Fahrerin ein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: