Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek, BAB 23 - Unfall mit 2,87 Promille

    Halstenbek,BAB23 (ots) - Gestern Morgen, gegen 09.20 Uhr, wurde der Polizei ein quer stehendes Fahrzeug auf der BAB 23 gemeldet. Die 41 Jahre alte Beschuldigte befuhr mit Ihrem Jaguar die BAB 23 in Richtung Heide. Bei einem Fahrstreifenwechsel ist sie ins Schleudern geraten und an der Außenleitplanke zum Stehen gekommen. Da bei der Frau Atemalkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,87 Promille. Die Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Hier wurde Ihr unter anderem eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein der 41-jährigen wurde sichergestellt und eine Anzeige wurde gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: