Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Handy geraubt

    Pinneberg (ots) - Einem 14-jährigen Schenefelder wurde gestern, gegen 19:30 Uhr, im Stadtzentrum (Seiteneingang West) von bislang drei unbekannten Tätern das Handy geraubt.

Er wurde nicht verletzt.

Dem Jugendlichen kamen im Treppenhaus die drei Täter entgegen. Er wurde zunächst nach Feuer und dann auch nach einem Handy gefragt. Er wurde festgehalten und sein Telefon geraubt.

Danach haben sich die Täter verzogen.

Alle drei waren männlich, sind ca. 170 cm groß und werden auf 16 Jahre geschätzt. Sie hatten Kapuzenjacken an und waren dunkel gekleidet.

Die EG Jugend in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: