Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg:Kokain und kein Profil - Verkehrskontrolle in Pinneberg

    Pinneberg (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle durch das Polizeibezirksrevier Pinneberg, am 08.06.2009 wurden in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr, 42 Verkehrsteilnehmer kon-trolliert. Hierbei stand insbesondere die Fahrtauglichkeit motorisierter Ver-kehrsteilnehmer (Alkohol / Drogendelikte) im Fokus.

Es wurden diverse Verkehrsverstöße festgestellt, unter anderem hielten sich 5 Personen nicht an das Handyverbot am Steuer und 2 Personen waren nicht angeschnallt. Erschreckend: Ein kontrollierter Berufskraftfahrer mit nach eigenen An-gaben 20 Jahren Berufserfahrung, pustete noch 0,33 Promille. Dieser Wert liegt zwar unterhalb der 0,5 Promille Grenze, die Risiken von Alkohol am Steuer sind dennoch erheblich und das Fahren unter Alkoholeinfluss für diese Berufsgruppe unverantwortlich.

Erstaunt waren die zehn eingesetzten Beamten zudem über einen BMW-Fahrer, dessen Reifen auf der Antriebsachse keinerlei Profil mehr aufwiesen und der seinen Termin zur Hauptuntersuchung um ca. zwei Monate überschritten hatte. Damit gefährdete er bei regennasser Fahrbahn sich und andere erheblich.

Eine kontrollierte Person stand zudem unter dem Einfluss von Kokain.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: