Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - PKW-Aufbruch - Polizei fand Diebesgut in der Wohnung eines 19-Jährigen

    Wahlstedt (ots) - Am vergangenen Wochenende wurde der PKW Opel eines 23-jährigen Wahlstedters zweimal aufgebrochen. Der junge Mann hatte am Samstagmorgen, gegen 06 Uhr, seinen aufgebrochenen PKW in der Bjerringbrostraße festgestellt. Aus seinem Wagen wurden die Endstufe und der Subwoofer im Wert von über 900 Euro gestohlen. Nur einen Tag später, am Sonntagmittag, stellte der 23-jährige erneut den Aufbruch seines Wagens fest. Dieses Mal wurden ein DVD-Radio, ein Navigationssystem sowie zahlreiche CD's entwendet.

Sein Wagen war nicht der einzige, der in der Nacht zu Sonntag aufgebrochen wurde, im Bereich Neumünsterstraße waren zwei PKW aufgebrochen worden, aus denen ein GPS-System sowie eine Hutablage entwendet wurden.

Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 19-jährigen Intensivtäter aus Wahlstedt. Über den Bereitschaftsrichter wurde ein Durchsuchungsbeschluss beantragt und die Wohnung des jungen Tatverdächtigen durchsucht.

Dort fanden die Beamten den Subwoofer und die Endstufe, welche in der Nacht zu Samstag gestohlen wurden. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und dem Eigentümer wieder ausgehändigt.

Weitere Gegenstände wurden nicht gefunden, so dass derzeit davon ausgegangen wird, dass der Eigentümer des PKW Opel zweimal Opfer einer Straftat wurde, welche möglicherweise von unterschiedlichen Tätern begangen wurde.

Gegen den 19-jährigen Intensivtäter wird wegen des Verdachts des PKW-Aufbruchs ermittelt. Die Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen, die in der Nacht zu Sonntag verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: