Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Streifenwagen der Polizei und weitere Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Wesseling (ots) - Am Freitag (05. Dezember) wurde die Polizei gegen 23:20 Uhr nach Wesseling in die Straße "Am neuen Garten" gerufen.

In unmittelbarer Nähe zur Polizeiwache Wesseling wurden insgesamt sechs geparkte Fahrzeuge beschädigt. Darunter befindet sich ein Streifenwagen, der unmittelbar vor der Wache abgestellt war. Am Polizeifahrzeug wurde ein Außenspiegel beschädigt.

Ein Zeuge konnte zuvor zwei Personen während der Tatausführung an einem Fahrzeug beobachten.

Die bislang unbekannten Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:

beide männlich - jeweils ca. 180cm groß - einer trug eine Tarnhose - der andere eine schwarze Jacke

Weitere Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei im Rhein-Erft-Kreis unter der Telefonnummer 02233 / 52-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: