Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Diensthund spürt 27-jährigen Einbrecher auf

    Pinneberg (ots) - Ein 27-jähriger Mann aus dem Kreis Steinburg steht im Verdacht, in der Nacht zu heute, gegen 23:45 Uhr, in eine Lagerhalle im Lönsweg eingebrochen zu sein.

Zeugen alarmierten die Polizei, dass der Tatverdächtige mit einem Gabelstapler ein Schiebetor auf dem Gelände gewaltsam geöffnet hatte.

Der Mann war zunächst auf dem Gelände nicht anzutreffen und konnte dann schließlich durch den Einsatz eines Diensthundes hinter einem Stapel von Bierkisten festgenommen werden.

Der Festgenommene steht in Verdacht, insgesamt mit drei Gabelstaplern gefahren zu sein. Einer sackte ihm in der Straße Kaltenhof ins Erdreich ein.

Vor einem Tor waren insgesamt fünf Leergutfässer zur Abholung bereitgestellt worden.

Ein Atemalkoholtest bei dem 27-Jährigen ergab einen Wert von 1,14 Promille.

Der Tatverdächtige wurde nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen entlassen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: