Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt: Verkehrskontrolle

    Pinneberg (ots) - Am 16. März 2009 führten in der Zeit von 10.45 Uhr bis 13.20 Uhr 3 MitarbeiterInnen der PSt. Barmstedt im innerstädtischen Bereich an 2 Kontrollstellen in der Reichenstraße im dortigen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich und in der Brunnenstraße in Höhe einer Schulbushaltestelle mit dem LAVEG - Geschwindigkeitsmessgerät Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei zeigte sich, dass es auch in den ruhigen und verkehrsarmen Tageszeiten viele Verkehrsteilnehmer sehr eilig haben. Insgesamt wurden 12 Verwarnungen gefertigt, die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung lag abzüglich der Toleranz bei einem Kraftfahrzeugführer bei 75 km/h statt der erlaubten 50 km/h. Außerdem wurde gegen einen Verkehrsteilnehmer eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

Die MitarbeiterInnen der PSt. Barmstedt werden in den nächsten Wochen die Geschwindigkeitskontrollen fortsetzen. (P.Kroll)

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: