Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Rönnau - Frau überfallen

    Groß Rönnau (ots) - Am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, kam es in der Segeberger Straße zu Überfall auf eine 65-jährige Frau. Die Dame wurde zur Tatzeit vor ihrer Haustür von drei bislang unbekannten Männern angegriffen und überwältigt. Anschließend durchsuchten sie das Haus und zwangen die Geschädigte, den Tresorschlüssel herauszugeben. Die bislang Täter entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld und Schmuck in noch nicht bekannter Höhe.

Nach ihrer Tat flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung, die Geschädigte alarmierte die Polizei. Eine eingeleitete Großfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen verlief ohne Erfolg.

Zwei der Täter wurden wie folgt beschrieben:

1.Person: Etwa 1,75 Meter groß; dunkle Augen; sprach gebrochen englisch; mit unbekannter Maskierung; dunkle Bekleidung

2.Person: Etwas kleiner als die erste Person; schmaler, dunkler Bart im Mund/ Kinnbereich; sprach in unbekannter Sprache

Die dritte Person hielt sich im Hintergrund, eine Beschreibung liegt noch nicht vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den beschriebenen Männern geben können.

Insbesondere suchen die Beamten Zeugen, denen möglicherweise vor 20.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Segeberger Straße aufgefallen sind.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-884 0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: