Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Trunkenheitsfahrt und Sachbeschädigungen

    Bad Bramstedt (ots) -

Die Tat eines 19-jährigen Bad Bramstedters, welcher am späten Donnerstagabend, gegen 23.40 Uhr, die Scheibe eines Restaurants mit einem Stein einwarf, blieb nicht unbeobachtet.

Der junge Mann war bei seiner Tat von Zivilfahndern beobachtet worden.

Nachdem er die Scheibe des "Kaisersaals" beschädigte hatte, flüchtete der Bad Bramstedter vom Tatort und wurde kurze Zeit später von den Beamten in zivil festgestellt.

Der 19-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, die Polizei ermittelte einen Atemalkoholwert von 1,77 Promille.

Daraufhin wurde dem jungen Täter eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell