Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Sachbeschädigung - Wertstoffcontainer in Brand gesetzt

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntagmorgen wurde der Polizei gegen 04.00 Uhr in der Lindenstraße ein brennender Wertstoffcontainer gemeldet.

Aufgrund der Witterung konnte eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden. Während die Freiwillige Feuerwehr Wedel das Feuer ablöschte, verfolgten die eingesetzten Beamten die Täterspuren im Schnee.

Diese führten kurz darauf zu zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren. Die jungen Wedeler räumten ein, den Container mit längeren Kaminfeuerzeugen in Brand gesetzt zu haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Kinder einem Erziehungsberechtigten übergeben.

An dem Container wurde der Schiebedeckel durch das Feuer stark verformt und teils sogar aufgelöst. Der Sachschaden wird auf ca. 450 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: