Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1053) Fahrraddiebe auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Einer Zivilstreife der Nürnberger Polizei gelang heute Morgen (24.06.08) die Festnahme von zwei Männern (19 und 21 Jahre alt), die dringend tatverdächtig sind, Fahrräder in der Nürnberger Südstadt entwendet zu haben. Das Duo legte ein Geständnis ab.

    Gegen 03:30 Uhr fielen die beiden Männer im Bereich des Dianaplatzes auf. Kurz vor der Kontrolle beobachteten die Beamten, wie der 19-Jährige ein abgestelltes Fahrrad an sich nahm und mit seinem 2 Jahre älteren Bekannten, der bereits auf einem Rad saß, weiterfuhr.

    Bei der anschließenden Überprüfung gab der 19-Jährige sofort zu, das Rad aus Bequemlichkeit gestohlen zu haben. Er wollte schlichtweg nicht mehr laufen. Die Herkunft des Rades seines Komplizen ist derzeit noch nicht geklärt. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an.

    Gegen das Duo wurde Anzeige wegen Diebstahls erstattet. Die Fahrräder wurden sichergestellt.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: