Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Sexualdelikt

Norderstedt (ots) - Die Kriminalpolizei in Norderstedt sucht einen bislang unbekannten Mann, der am vergangenen Donnerstagnachmittag eine 18-jährige Schülerin missbraucht hat. Die junge Frau hielt sich gegen 13.45 Uhr in einem Seitenflügel des Rathauses im Bereich einer öffentlichen Damentoilette auf, als sie dort von einem bislang unbekannten Täter angegriffen, in die Toilette gezerrt und missbraucht wurde. Nach der Tat flüchtete der Mann in unbekannte Richtung, die 18-Jährige erstattete am Abend Strafanzeige bei der Polizei. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 25-30 Jahre alt; ca. 1,70 -1,75 Meter groß; südländisches Aussehen, Drei-Tage-Bart; Bekleidung: schwarze Jacke, Jeanshose,Turnschuhe. Der Mann sprach deutsch mit starkem Akzent. Die Kripo Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 040-528060 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: