Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Motorrollerdieb festgenommen

Norderstedt (ots) - Am vergangenen Freitag, in der Zeit von 12.00 bis 22.00 Uhr, wurde in der Ulzburger Straße von zunächst unbekannten Tätern ein Motorroller entwendet. Gegen 23.00 Uhr konnte eine Zivilstreife der Polizei Norderstedt dann den Beschuldigten vorläufig festnehmen. Die Beamten waren auf den Tatverdächtigen aufmerksam geworden, als dieser auf dem entwendeten Motorroller saß und eine weitere Person versuchte, das Fahrzeug anzuschieben. Als sich die Polizeibeamten zu erkennen gaben, flüchteten der Täter zu Fuß. Der Motorroller blieb dabei auf der Fahrbahn liegend zurück. Schnell hatten die Polizeibeamten den flüchtigen jungen Mann, ein 15 Jahre alter Jugendlicher aus Henstedt-Ulzburg, eingeholt. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen musste der Jugendliche wegen fehlender Haftgründe wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Ein Strafverfahren ist eingeleitet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: