Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Verkehrssicherheitsaktion der Polizei vom 27. Oktober 2008 bis 23. November 2008

    Bad Segeberg (ots) - "Schon gecheckt" - rund um das Fahrrad?

Das Fahrradfahren ist in der Vergangenheit zunehmend beliebter geworden. Nicht nur als Freizeitvergnügen, sondern auch als Verkehrsmittel für den Weg zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen oder für andere Zwecke. Die Verkehrssicherheit der Fahrräder spielt insbesondere in der so genannten dunklen Jahreszeit eine wichtige Rolle. Neben dem verkehrssicheren Fahrrad und dem verkehrsgerechten Verhalten unterstützt das Tragen eines Fahrradhelms sowie einer entsprechend hellen Kleidung die sichere Teilnahme am Straßenverkehr. In Hamburg habe sich bereits vor drei Jahren mehrere Institutionen und Behörden zusammengetan und die Verkehrssicherheitsaktion rund ums Fahrrad "Schon gecheckt" mit großem Erfolg ins Leben gerufen. Bereits im letzten Jahr beteiligte sich die Polizeidirektion Bad Segeberg. Da auch in diesem Jahr noch keine gemeinsame landesweite Aktion durchgeführt wird, hat sich das Sachgebiet Prävention der Polizeidirektion Bad Segeberg gemeinsam mit einigen Kooperationspartnern (Verkehrsaufsichten sowie Verkehrswachten der Kreise Pinneberg und Segeberg und der Ortsverkehrswacht Norderstedt) entschieden, die Verkehrssicherheitsaktion "Schon gecheckt" rund um das Fahrrad im gesamten Direktionsbereich durchzuführen. Während dieses Zeitraumes werden durch alle Polizeidienststellen gezielte Fahrradkontrollen durchgeführt, gleichzeitig aber auch freiwillige Kontrollen angeboten. Neben der technischen Kontrolle der Fahrräder werden per Flyer auch Tipps um sicher anzukommen ausgehändigt. Für kontrollierte oder vorgeführte verkehrssichere Fahrräder wird im Rahmen eines Gewinnspiels der untere Abschnitt der Fahrradcheckliste ausgefüllt und nimmt nach Ende der Aktion an einer Gewinnverlosung teil. Für Fahrradhändler und Werkstätten besteht weiterhin noch die Möglichkeit, sich an dieser Aktion zu beteiligen. entsprechendes Material (Plakat, die wichtigsten Tipp oder die Fahrradcheckliste mit Gewinnabschnitt) kann über jede Polizeidienststelle angefordert werden. Alle fristgerecht eingereichten Gewinnabschnitte nehmen an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es neben je einem Fahrrad pro Kreis, das für die Gewinner individuell ausgewählt wird, weitere kleine Preise, wie Fahrradhelme, Sicherheitswesten u. ä. Die Gewinne werden durch die Kooperationspartner zur Verfügung gestellt. Die Ziehung der Preisträger wird am 03.12.2008 stattfinden. Ort und Zeit der Preisübergabe werden noch festgelegt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgemeldet. Für Rückfragen steht Ihnen Jörg Mangelmann unter 04101-202 246 zur Verfügung!


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 280
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: