Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg/Wahlstedt: Die Polizei rät: Nehmen Sie keine Wertsachen in Freizeiteinrichtungen und Sportstätten mit

Bad Segeberg (ots) - Erst gestern machte ein Vorfall in einer Schwimmhalle im Kreis Segeberg wieder deutlich, dass man nicht vorsichtig genug mit seinen Wertsachen umgehen kann. Bislang unbekannte Täter haben in den Nachmittagstunden insgesamt zwei Spinde aufgebrochen und die darin befindlichen Geldbörsen und persönlichen Papiere entwendet. Des Weiteren wurde ein Portemonnaie, welches unter vermeintlicher Aufsicht in einer Tasche im Schwimmbadbereich aufgewahrt wurde, Beute der Diebe. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang: Nehmen Sie keine unnötigen Wertsachen mit in Freizeiteinrichtungen und Sportstätten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: