Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Unfallflucht auf der Autobahn

Pinneberg (ots) - Um 09:10 Uhr verunfallte heute ein VW Polo auf der A 23 in Richtung Hamburg. Ein anderer Pkw war von der Anschlussstelle Pinneberg Nord aufgefahren, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Als das Fahrzeug ohne Ausnutzung des Beschleunigungsstreifens sofort auf die Fahrbahn zieht, weicht die Fahrerin des Polo aus, verliert dabei die Kontrolle und prallt gegen die dortige Mittelschutzplanke. Das verursachende Fahrzeug, ein dunkler Kleinwagen, setzte die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die aus Westerhorn stammende 35 Jahre alte schwangere Fahrerin musste zur Beobachtung für 24 Stunden in die Klinik nach Pinneberg. Der Verkehr wurde einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Wegen ausgelaufenen Öls blieb die Sperrung noch bis 12 Uhr bestehen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg - - Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: