Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Betrunken Verkehrsinsel überfahren

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntag, gegen 00.35 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung B 206/ B 205 gerufen.

Ein Neumünsteraner war mit seinem Pkw Opel aus Schackendorf kommend in Richtung Bad Segeberg gefahren, hatte an der Einmündung B 206 die Verkehrsinsel überfahren und dabei ein Verkehrsschild und eine Ampel beschädigt.

Bei dem 24-jährigen Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Promillewert von 1,91, so dass eine Blutprobenentnahme folgte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Anzeige gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: