Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Rickling (ots) - Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen, gegen 08 Uhr, zwischen Trappenkamp und Rickling verunfallt und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet.

Der aus der Nähe von Wahlstedt stammende Mann befuhr mit seinem PKW VW die Kreisstraße aus Richtung Trappenkamp kommend in Richtung Rickling. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve, unmittelbar hinter der Abfahrt Gönnebek, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort geriet der Wagen auf die Bankette und prallte gegen ein Fahrrad, welches an einem Hinweisschild "Bushaltestelle" stand und beschädigte sowohl das Fahrrad als auch das Hinweiszeichen stark.

Nach dem Unfall flüchtete der 21-Jährige von der Unfallstelle, konnte jedoch von der Polizei ausfindig gemacht werden.

Eine Überprüfung des Fahrers ergab, dass dieser mit einem Atemalkoholwert von 0,71 Promille unterwegs war. Dem jungen Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Eigentümer des Fahrrads aufgenommen, die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Gegen den Fahrer des PKW wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: