Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Verkehrsunfall mit 0,88 Promille

    Quickborn (ots) - Am Sonntag, 22. Juli 2007 gegen 21:15 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger in einem Opel die Pinneberger Straße in Richtung Quickborn-Renzel.

In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach im Straßengraben zu Stillstand.

Der 19-Jährige konnte sich selbständig aus dem Pkw befreien. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Der junge Mann wurde leicht verletzt und in einem nahe gelegenen Krankenhaus ambulant behandelt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,88 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Der Quickborner muss sich nun strafrechtlich für sein Verhalten im Straßenverkehr verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: