Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schafhaus - 45-Jährige bei Unfall schwer verletzt

    Schafhaus (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag, gegen 11.45 Uhr, auf der B 206, zwischen Bad Bramstedt und Schafhaus, ist eine 45-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden.

Die aus Hamburg stammende Frau war mit ihrem PKW Ford aus Richtung Bad Bramstedt kommend in Richtung Schafhaus unterwegs und geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit ihrem Fahrzeug seitlich-frontal mit dem LKW eines 29-jährigen Mannes aus dem Kreis Ostholstein.

Die 45-Jährige wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und von Ersthelfern befreit, sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der LKW-Fahrer sowie sein Beifahrer blieben unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8 500 Euro geschätzt.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt.

Die Polizei prüft jetzt, ob die Fahrzeugführerin möglicherweise unter Alkoholeinfluss stand, der Frau wurde eine Blutprobe entnommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: