Polizei Düren

POL-DN: 07091406 Fußgängerin lief vor Pkw

Jülich (ots) - Eine Fußgängerin wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße schwer verletzt. Ein RTW transportierte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen 16.45 Uhr querte eine 72-Jährige aus Titz die Fahrbahn der Bahnhofstraße aus Richtung Schwanenteich in Richtung eines Hotels. Für eine 51 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich wurde durch eine vor der an der Rurstraße befindlichen Lichtzeichenanlage wartende Fahrzeugkolonne zunächst die Sicht auf die Rentnerin verdeckt. Mit langsamer Geschwindigkeit befuhr sie mit ihrem Pkw den Rechtsabbiegerfahrstreifen. Dort lief ihr in Höhe des Hotels die Fußgängerin plötzlich vor den Wagen. Trotz sofort eingeleiteter Blockierbremsung erfasste sie die Passantin. Diese fiel auf die Motorhaube und anschließend zu Boden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: