Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Mutmaßlicher Unfallverursacher konnte von Polizei gestellt werden

Bad Segeberg (ots) - Am Freitagabend, gegen 23:30 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Man auf seinem Roller die Kieler Straße und wurde von einer Zeugin dabei beobachtet, wie er gegen ein parkendes Auto fuhr und seine Fahrt im Anschluss einfach fortsetzte. In Schmalfeld dann stürzte der mutmaßliche Fahrer mit seinem Zweirad und konnte von der sofort alarmierten Polizei gestellt werden. Es wurde Atemalkoholgeruch bei dem 56-Jährigen wahrgenommen, einen Test verweigerte der Fahrzeugführer - eine Blutprobe wurde entnommen. Der 56 Jährige wurde durch den Sturz verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Er steht nun in Verdacht, den Unfall verursacht und unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs gewesen zu sein. Angaben zum entstandenen Sachschaden können nicht gemacht werden. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: