Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Mögliche Geschädigte gesucht!

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei sucht eine bislang unbekannte Frau, welche am Samstagmorgen, gegen 03 Uhr, im Bereich Hermann-Löns-Straße/ Wilstedter Straße, möglicherweise Opfer einer Straftat geworden ist.

Eine Anwohnerin hatte am Morgen die Polizei alarmiert, weil sie vor ihrem Haus Schreie gehört hatte. Anschließend hörte sie das Klappen einer Autotür.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt weitere Zeugen, welche möglicherweise beobachtet haben, wie ein Wagen wegfuhr.

Eventuell haben Zeugen auch beobachtet, dass eine Frau geschlagen wurde.

Die Ermittler bitten die mögliche Geschädigte, sich mit der Polizeiwache in Henstedt-Ulzburg in Verbindung zu setzen.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder zu der Frau nehmen die Beamten unter Tel.: 04193-99130 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: