Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen/ Moorkaten - 21-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Kaltenkirchen/ Moorkaten (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, gegen 22 Uhr, auf der Bundesstraße 4, im Bereich Moorkaten, ist eine 21-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Die junge Frau befuhr mit ihrem PKW Daewoo die B 4 aus Richtung Lentföhrden kommend in Richtung Quickborn. Auf gerader Strecke kam es zu einem Wildwechsel, dem die 21-Jährige versuchte auszuweichen. Dabei kam sie mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und prallte dann frontal gegen einen Baum. Die aus der Nähe von Kaltenkirchen stammende Fahrerin wurde von zwei zufällig an der Unfallstelle anwesenden Bundespolizeibeamten aus ihrem Wagen befreit. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Das aus dem Motorraum des PKW Qualm entwich, wurde die Freiwillige Feuerwehr Lentföhrden alarmiert. An dem Fahrzeug der 21-Jährigen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 5200 Euro. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: