Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Nach Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) - Am Montag, 04. Februar, gegen 17.40 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/ Burgfeldstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 24-jährige Beifahrerin sowie ein 26-jähriger Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Ein 45-jähriger Mann aus Hamburg befuhr mit seinem PKW VW die Bahnhofstraße aus Richtung ZOB kommend in Richtung Burgfeldstraße und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dort kollidierte er mit dem PKW Opel eines 26-jährigen Bad Segebergers, welcher die B 206 in Richtung Lübeck befuhr. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 14 000 Euro geschätzt. Die Polizei in Bad Segeberg hat den Verkehrsunfall aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur herrschenden Ampelschaltung geben können. Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551884 3110 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: