Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heidmühlen: Abgefallenes Kennzeichen führt zum mutmaßlichen Fahrzeugführer

    Bad Segeberg (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 35-jähriger Mann in seinem Toyota die Wahlstedter Straße und kam vermutlich auf Grund von Straßenglätte in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Grünstreifen und beschädigte einen Zaun.

Der 35-Jährige blieb unverletzt und setzte seinen Weg fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Andere Verkehrsteilnehmer waren anscheinend nicht an dem Geschehen beteiligt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

An der Unfallstelle wurde das Autokennzeichen des Fahrzeuges aufgefunden werden , so dass der 35-Jährige von der Polizei als mutmaßlicher Fahrer ermittelt werden konnte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: