Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Bewohner überrascht jugendliche Einbrecher

    Pinneberg (ots) - Die Kriminalpolizei in Pinneberg sucht nach zwei jugendlichen Einbrechern, welche am Dienstagabend, gegen 17.55 Uhr, in der Straße "Schulenhörn" versucht haben, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die beiden jungen Männer hatten sich an der Terrassentür eines Einfamilienhauses zu schaffen gemacht. Der Hausbewohner war durch die Geräusche aufmerksam geworden und hatte noch versucht, die beiden Jugendlichen zu verfolgen, welche in Richtung Ossenpadd/ Hörnkamp flüchteten und anschließend unerkannt entkamen.

Die beiden Täter wurden wie folgt beschrieben:

Etwa 14-17 Jahre alt; ca. 1,70 -1,80 Meter groß; dunkel gekleidet.

Sie konnten trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeibeamten unerkannt entkommen.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: