Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Bornhöved (ots) - Gleich nach Jahreswechsel mussten Feuerwehr und Polizei zu einem Kellerbrand in der Bahnhofstraße ausrücken. Nach ersten Ermittlungen dürfte der Brand durch Feuerwerkskörper ausgelöst worden sein, die von unbekannten Personen durch einen Lüftungsschlitz in den Keller geworfen worden. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten dabei Glück um Unglück, sie konnten das Gebäude selbst unbeschadet rechtzeitig verlassen. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizei in Bornhöved (Tel.: 04323//6410), der Kriminalpolizei Bad Segeberg (04551/884-0) oder über Polizeiruf 110 zu melden. Die Kriminalolizei Bad Segeberg hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe ist noch unklar. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: