Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Überfall auf 17-Jährigen

    Elmshorn (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, wurde im Steindammpark ein 17-jähriger Jugendlicher auf dem Weg zur Arbeit überfallen.

Der aus dem Kreis Dithmarschen stammende Auszubildende kam aus Richtung Bahnhof und ging durch den Steindammpark, wo er auf eine 7-köpfige Gruppe Jugendlicher traf, welche er beim Gehen überholte.

Kurze Zeit später wurde er aus dieser Gruppe heraus angegriffen, er kam zu Fall und landete im Gebüsch. Anschließend schlugen die Personen auf den 17-Jährigen ein, ein Täter durchsuchte den Jugendlichen sowie dessen Rucksack und entwendete zwei Geldbörsen und ein Handy. Dann entfernte sich die Personengruppe in Richtung Basketballplatz.

Die Personengruppe, in der sich ein Mädchen und sechs Jungen befanden, wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 17-18 Jahre alt; ca. 1,80 - 1,90 Meter groß, deutsch; normale Figur, dunkel gekleidet, teilweise mit Kapuzen.

Ein Jugendlicher fiel dadurch auf, dass er später auf den Geschädigten einschlug, er ergänzend wie folgt beschrieben:

Blonde Haare, welche an den Seiten kurz und in der Mitte lang waren; dunkelblaue Jeans, schwarze Jacke.

Das Mädchen wurde als etwa 1,80 Meter groß; dünn; schwarze Jacke, enge Jeans, dunkle Stiefel beschrieben. Sie soll sich nicht an den Schlägen beteiligt haben.

Die Täter entwendeten ein schwarzes Handy der Marke Motorola sowie eine geringe Menge Bargeld und persönliche Papiere des 17-Jährigen.

Eine durch die Polizei eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Personengruppe geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: