Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Polizeibericht

    Bad Bramstedt (ots) - 1. Sachbeschädigung am Spielautomaten

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch, vermutlich kurz nach Mitternacht, in einer Spielhalle in Liethberg, einen Spielautomaten beschädigt.

Vermutlich wurde das Display eines Automaten mit so genannter "Touch Screen" durch einen Aschenbecher derart beschädigt, dass die Scheibe zersprang. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 600 Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu der Person geben können, welche sich in den späten Abendstunden an dem Automaten aufgehalten hat.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 04192-39110 entgegen.

2. Unfallflucht ! Zeugen gesucht

Die Polizei in Bad Bramstedt sucht den bislang unbekannten Fahrer eines Fahrzeugs, welcher in der Zeit von Dienstag, 14.45 Uhr, bis 15.20 Uhr, in der Straße Bleeck einen geparkten Wagen angefahren hat.

Die 47-jährige Besitzerin eines roten PKW Ford hatte ihren PKW auf dem Parkplatz gegenüber einem Discountermarkt zum Parken abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Wagen hinten rechts beschädigt wurde. Offenbar hatte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Wagen das geparkte Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt und einen geschätzten Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro verursacht.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 04192-39110 entgegen.

3. Fahrzeuglack zerkratzt - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht bislang unbekannte Täter, welche in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Schillerstraße einen geparkten PKW Opel beschädigt haben.

Der silberfarbene Wagen war von seinem 64-jährigen Besitzer vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt worden. Am Mittwochmorgen, gegen 10 Uhr, stellte der Besitzer dann fest, dass die Heckklappe in gesamter Fahrzeugbreite zerkratzt worden war.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: