Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Hinweise eines Zeugen führen zur Ermittlung des Unfallverursachers

    Pinneberg (ots) - Der guten Beobachtung eines Zeugen ist es zu verdanken, dass ein zunächst flüchtiger 64-jähriger Unfallverursacher ermittelt werden konnte.

Der 64-Jährige steht in Verdacht in den gestrigen frühen Abendstunden, gegen 18:20 Uhr, einen im Jappopweg geparkten Pkw beim Vorbeifahren beschädigt zu haben. Der Fahrzeugführer setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Zeugen notierten sich das Kennzeichen, so dass der 64-Jährige zu Hause angetroffen werden konnte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,51 Promille.

Es wurden Blutproben entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Der Pinneberger steht nun in Verdacht eine Fahrerflucht unter Alkoholeinfluss begangen zu haben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: