Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Zweimal Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss

Pinneberg (ots) - 1.Friedensallee Gegen 22:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann in seinem Fahrzeug die Friedensallee mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit. In einer Kontrolle ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,16 Promille, ein Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. 2.Hamburger Straße Gegen 23:45 Uhr wurde ein 23-Jähriger in einer Verkehrskontrolle angehalten. Ein Drogenschnelltest verlief ebenfalls positiv auf THC. In beiden Fällen wurde eine Blutprobe entnommen, beide Fahrzeugführer müssen sich nun im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: