Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Unfallflucht- Zeugen gesucht!

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Die Polizei in Henstedt-Ulzburg sucht den bislang unbekannten Fahrer eines größeren Fahrzeugs, vermutlich LKW, der am Sonntagmorgen in der Straße "Große Lohe" in einen Unfall verwickelt war.

Eine 40-jährige Frau aus Raisdorf hatte ihren blauen PKW Opel am rechten Fahrbahnrand abgestellt und eine Feier besucht. Nachts, gegen 03 Uhr, war der Wagen noch unbeschädigt, als die Eigentümerin am nächsten Morgen, gegen 09.30 Uhr, zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr PKW nicht unerheblich beschädigt war. Aufgrund der Beschädigungen kann davon ausgegangen werden, dass vermutlich ein LKW beim Rangieren zunächst tief hängende Äste abgerissen hat und dann gegen den PKW gefahren ist. Anschließend flüchtete der unfallverursachende Fahrer von der Unfallstelle.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Unfallflucht und suchen Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer und dem LKW geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193-99130 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: