Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Trunkenheitsfahrt mit 1,71 Promille

Pinneberg (ots) - Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag, gegen 01 Uhr, im Bereich Thesdorfer Weg, einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem der Fahrer eines PKW VW auf der Autobahn 23, zwischen den Ausfahrten Pinneberg-Mitte und Pinneberg-Süd in Richtung Hamburg in Schlangenlinien fuhr. Als der Fahrer die Autobahn verließ und auf dem Thesdorfer Weg in Richtung Wedeler Weg fuhr, sollte er von einer Funkstreifenwagenbesatzung angehalten werden. Dabei fuhr er auf eine 24-jährige Polizeibeamtin zu, welche sich mit einem Sprung zur Seite vor einem Unfall bewahrte. Nach kurzer Verfolgung des Fahrzeugs wurde der PKW durch quergestellte Streifenwagen im Bereich Thesdorfer Weg angehalten. Bei der Überprüfung des 43-jährigen Fahrers stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,71 Promille fest. Dem Pinneberger wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: