Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Zahlungsbetrüger im Optikergeschäft

Bad Segeberg (ots) - Bereits am vergangenen Freitag, den 10. 08. 2007, gegen 11.20 Uhr, betrat ein südländisch aussehender Mann ein Optikergeschäft in der Bad Segeberger Innenstadt. Dieser Mann täuschte der allein im Laden anwesenden Verkäuferin einen Kauf in Höhe von ca. 50 EUR vor und wollte die Summe mit einem 500 E-Schein bezahlen. Das Wechselgeld wollte er in kleinen Scheinen. Die Verkäuferin ging in einen Nebenraum und öffnete den dortigen Tresor, um das gewünschte Wechselgeld zu holen. Der Mann folgte ihr und drängte sie von Tresor ab, ohne Gewalt anzuwenden. Er selbst fingerte dann in den Geldbündeln. Schließlich gelang es der Verkäuferin, den Mann des Geschäftes zu verweisen. Als danach ein weiterer Verkäufer in das Optikergeschäft zurück kehrte, prüften beide den Inhalt des Tresors und mussten mit Schrecken feststellen, dass ca. 600 EUR fehlten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: südländisches Aussehen, 40 - 50 Jahre alt, gepflegte Erscheinung, korpulente Figur, 165 - 175 cm groß, englischsprachig, trug zur Tatzeit einen grauen Anzug. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Bad Segeberg unter Tel.: 04551/884-0 bzw. 110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: