Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Betrunken auf dem Pocketbike unterwegs

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei hat am Dienstagabend, gegen 23.10 Uhr, ein Pocketbike sichergestellt. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, weil mehrere Jugendliche im Bereich des Alten Waldbades mit dem Gefährt unterwegs waren. Auf dem Weg dorthin stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung eine Gruppe Jugendlicher fest, das Bike wurde geschoben. Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass ein 20-jähriger Bad Bramstedter mit dem Kraftfahrzeug gefahren war, ein 17-Jähriger soll ebenfalls damit unterwegs gewesen sein. Die Beamten stellten Atemalkoholgeruch bei dem 20-Jährigen fest, eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,51 Promille. Dem Bad Bramstedtder wurde eine Blutprobe entnommmen, sein Führerschein sichergestellt. Das Pocketbike wurde ebenfalls einbehalten, um weitere Fahrten zu verhindern. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: