Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Seth - Motorradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Seth (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, gegen 18.30 Uhr, in der Hauptstraße, Höhe Einmündung Moorweg, ist ein 42-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden.

Eine 43-jährige Frau aus dem Kreis Dithmarschen befuhr mit ihrem PKW VW die L 232 aus Richtung Stuvenborn kommend in Richtung B 432. Unmittelbar hinter einer Kurve bemerkte sie einen breiten Mähdrescher, welcher ihr entgegen kam. Die Frau bremste daraufhin ihren Wagen ab, da sie das entgegen kommende Gefährt passieren lassen wollte. Hinter dem Fahrzeug fuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer, welcher sein Krad ebenfalls stark abbremste, im Kurvenbereich wegrutschte und auf die rechte Fahrzeugseite stürzte. Das Motorrad rutschte etwa 20 Meter auf der Fahrbahn entlang und kollidierte mit dem Heck des vorausfahrenden PKW VW. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Die Polizei prüft jetzt, inwiefern die Breite des Mähdreschers bei dem Unfall eine Rolle gespielt haben könnte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: