Polizei Düsseldorf

POL-D: Raubtat in Derendorf - 81-Jährige in Hausflur überfallen - Täter flüchtet samt Beute - Polizei fahndet - "EK-Band" ermittelt

Düsseldorf (ots) - Raubtat in Derendorf - 81-Jährige in Hausflur überfallen - Täter flüchtet samt Beute - Polizei fahndet - "EK-Band" ermittelt

Montag, 18. Juli 2016, 12 Uhr

Nach einer erneuten Raubtat gestern Mittag im Düsseldorfer Norden in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Einzeltäter. Der Kriminelle war einer 81 Jahre alten Seniorin in den Hausflur gefolgt und hatte ihr dort ihren Schmuck entrissen. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte. Die Polizei sucht Zeugen. Die "EK-Band" ermittelt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Düsseldorfer Polizei betrat die 81-Jährige gegen 12 Uhr den Hausflur des Mehrfamilienhauses an der Metzer Straße, als ihr ein Fremder folgte und die Treppe hinauf stieg. Als die Seniorin in Richtung ihrer Wohnung ging, kam ihr der Mann plötzlich entgegen. Unvermittelt entriss er der Frau brutal den Schmuck und flüchtete aus dem Haus in unbekannte Richtung.

Der Täter ist etwa 1,85 Meter groß. Er hat dunkle Haare.

Hinweise nimmt das Kommissariat 34 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: