Polizei Düsseldorf

POL-D: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Lierenfeld gesucht - Fußgänger leicht verletzt

Düsseldorf (ots) - Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Lierenfeld gesucht - Fußgänger leicht verletzt

Freitag, 5. Juni 2015, 14.30 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Freitagmittag auf dem Höherweg ereignet hat. Dabei erlitt ein 22-jähriger Mann Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden mussten.

Laut Angaben des 22-Jährigen war er am Freitag, gegen 14.30 Uhr, auf dem Gehweg des Höherwegs in Richtung Gerresheim unterwegs. Als der Düsseldorfer sich in Höhe der Hausnummer 282 a-n befand, fuhr aus der dortigen Gasse (ebenfalls Höherweg) ein Ford und erfasste den jungen Mann. Dieser fiel auf die Motorhaube und stürzte danach zu Boden. Der Fahrer oder die Fahrerin des Pkw setzte die Fahrt in Richtung Kettwiger Straße fort, ohne sich um das Geschehene zu kümmern. Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt, suchte ein Krankenhaus auf und musste dort ambulant versorgt werden.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen lilafarbenen Ford Focus handeln.

Hinweise zum flüchtigen Pkw und/oder zum Fahrer bzw. zur Fahrerin nimmt das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: