Polizei Düsseldorf

POL-D: Schulwegunfall in Rath - Junge von Pkw erfasst - Zwölfjähriger leicht verletzt

Düsseldorf (ots) - Schulwegunfall in Rath - Junge von Pkw erfasst - Zwölfjähriger leicht verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt gestern Nachmittag ein zwölfjähriger Junge, als er beim Überqueren der Lenaustraße von einem Pkw erfasst wurde.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei überquerte der Junge die Fahrbahn der Lenaustraße in Höhe des Mörsenbroicher Wegs, als er vom Pkw eines 53-jährigen Düsseldorfer erfasst wurde. Ein Rettungswagen brachte den Zwölfjährigen in eine Klinik, von wo er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Derzeit ist Gegenstand der Ermittlungen, ob er die Fahrbahn möglicherweise bei Rotlicht überquert hat. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich unter 0211-8700 beim zuständigen Verkehrskommissariat 1 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: