Polizei Düsseldorf

POL-D: Straßenraub in Stadtmitte - Opfer leicht verletzt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Düsseldorf (ots) - Straßenraub in Stadtmitte - Opfer leicht verletzt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Freitag, 12. Dezember 2014, 0.30 Uhr

Nach einem Raub auf der Charlottenstraße in der vergangenen Nacht, bei dem das Opfer durch Pfefferspray verletzt wurde, sucht die Polizei nun Zeugen. Der Täter konnte mit seiner Beute unerkannt flüchten.

Ein 26-Jähriger war um 0.30 Uhr zu Fuß auf der Charlottenstraße unterwegs. An der Kreuzung Charlottenstraße/Grupellostraße sprach ihn ein Mann in einer ihm fremden Sprache an. Der Angesprochene setzte seinen Weg jedoch fort und wurde in der Folge unvermittelt von dem Unbekannten angegriffen. Dieser sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht und riss ihm im Anschluss die Umhängetasche von der Schulter. In der Tasche befanden sich, neben persönlichen Gegenständen, eine Digitalkamera sowie ein Handy. Der Räuber rannte mit der Beute in Richtung Bahnstraße davon.

Der Verletzte musste von alarmierten Rettungskräften behandelt werden, konnte aber nach der Behandlung nach Hause entlassen werden.

Der Täter ist circa 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine Jeanshose und eine dunkle Jacke mit Kapuze. Zur Tatzeit hatte er die Kapuze über den Kopf gezogen um sein Gesicht zu verbergen.

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 bittet Zeugen sich unter Telefon 0211-8700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: