Polizei Düsseldorf

POL-D: Erstmeldung - Bilk - Rheinbahnzug entgleist - Mehrere Verletzte - VU-Team im Einsatz - Umfangreiche Sperrmaßnahmen

Düsseldorf (ots) - Freitag, 28. November 2014, 10.55 Uhr Erstmeldung - Bilk - Rheinbahnzug entgleist - Mehrere Verletzte - VU-Team im Einsatz - Umfangreiche Sperrmaßnahmen

Noch unklar sind die Umstände, die heute Vormittag zu einem Unfall mit einem Zug der Rheinbahn geführt haben. Mehrere Menschen wurden verletzt, als die Bahn teilweise entgleiste und umkippte.

Nach den bisherigen Ermittlungen war gegen 11 Uhr ein Zug der Linie U 79 auf der Werstener Straße unterwegs. In der Kurve an der Einmündung Universitätsstraße entgleisten Teile des Zuges und kippten zur Seite. Bei dem Unfall wurden mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt. Sowohl Polizei als auch Feuerwehr sind mit einem Großaufgebot an Kräften im Einsatz. Das VU-Team der Polizei ist vor Ort, um die objektiven Spuren zu sichern. Bedingt durch die laufenden Rettungsmaßnahmen kommt es zu umfangreichen Sperrungen rund um die Unfallstelle, insbesondere stadtauswärts. Ortskundige werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: