Polizei Düsseldorf

POL-D: Hamm - Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer - Verursacher flüchtig

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 6. November 2014, 18.30 Uhr Hamm - Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer - Verursacher flüchtig

Ohne sich um das Geschehen zu kümmern, entfernte sich gestern ein bislang unbekannter Fahrzeugführer von einer Unfallstelle in Hamm, nachdem er zuvor einen 50-jährigen Rollerfahrer zu einer Notbremsung gezwungen hatte.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr der Rollerfahrer aus Neuss den Südring mit seiner Honda in Richtung Neuss. Kurz bevor er die Josef-Kardinal-Frings-Brücke erreichte, fuhr knapp vor ihm, vom Aderkirchweg kommend, ein grauer VW Transporter (T4) über die dortige Rampe auf den Südring. Der 50-Jährige musste seinen Roller abrupt abbremsen, um einen Zusammenprall zu vermeiden. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte auf die Fahrbahn. Er erlitt leichte Verletzungen. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Geschehen zu kümmern.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem flüchtigen VW-Fahrer machen können. Hinweise werden erbeten an das zuständige Verkehrskommissariat 1 unter 0211-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: