Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal, 4 Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

    Ennepetal (ots) - Am Montagabend, gegen 22:28 Uhr, kam es in Ennepetal zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Ein 24 Jähriger Motorradfahrer befährt mit seiner Honda CBR 1000F die Milsperstraße in Richtung Hagen. Auf dem Rücksitz befindet sich die 27 jährige Sozia aus Ennepetal. Gleichzeitig fährt ein Peugeot 206, besetzt mit dem 61 jährigen Fahrer aus Ennepetal und seiner 57 jährigen Ehefrau, welche auf dem Beifahrersitz saß, die Milsperstraße bergab in Richtung Gevelsberg und beabsichtigt nach links in die Mittelstraße einzubiegen. Hierbei übersieht er den von unten kommenden Motorradfahrer. Das Motorrad fährt in die Beifahrerseite des Peugeot. Bei dem starken Zusammenstoß wird die Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Erst durch schweres Bergungsgerät der Feuerwehr, kann sie aus dem PKW gerettet werde. Auch der Motorradfahrer und seine Sozia werden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Peugeotfahrer wird nur leicht verletzt. Sämtliche Beteiligte werden mit Notarztwagen in Krankenhäuser verbracht. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10 000EUR Die Milsperstraße wurde während der Unfallaufnahme für ungefähr drei Stunden gesperrt.

    --eingestellt durch Leitstelle--


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: