Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei warnt vor Anrufen angeblicher Bankangestellter

    Schwelm (ots) - Am 15.03.2007 meldeten sich mehrere Kunden eines Schwelmer Bankinstitutes und gaben an, dass sie von einem angeblichen Bankangestellten über den Gewinn von 5.000 Euro informiert worden seien. Dabei versucht der Anrufer, unter dem Vorwand der Gewinnauszahlung die Kontendaten der Geschädigten auszuspionieren. Bei anderen Bürgern wurde unter den Vorwand der "Kartenumstellung" versucht die Kontonummer und Geheimzahl zu erfragen. Die Polizei warnt davor, niemals Kontodaten telefonisch an fremde Personen weiterzugeben.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: