Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Überholen bei Gegenverkehr ist gefährlich/Glück gehabt

    Ennepetal (ots) - Am 26.09.2006, gegen 17.50 Uhr wollte eine 36-jährige Frau aus Radevormwald, die die B 483 mit einem Pkw Ford Mondeo in Richtung Radevormwald befuhr, einen vorausfahrenden Sattelzug mit Auflieger überholen. Als sie sich bereits neben dem Sattelzug befand, kam ihr plötzlich ein Lkw Mercedes entgegen. Weil der Raum zum Einscheren vor dem Sattelzug nicht mehr ausreichte, bremste die Frau ab und versuchte nach rechts auszuweichen. Hierbei kam es zur Berührung des linken Reifens des Aufliegers mit der rechten Pkw-Seite. Auch der entgegenkommende 29-jährige Lkw-Fahrer aus Lindlar hatte sofort gebremst, so dass es zwischen seinem Lkw und dem Pkw nur noch zu einem leichten Anstoß der Fahrzeugfronten kam. Es entstand lediglich an dem Pkw ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der Unfall ereignet sich ca. 500m hinter der Ortsbezeichnung Schlagbaum.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: