Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Warnbake beschädigt und geflüchtet

    Hattingen (ots) - Am 09.09.06, gegen 13.15 Uhr, fuhr laut Zeugenaussage ein roter Fiesta (Kennzeichen bekannt) auf der Hüttenstraße vor eine auf der Mittelinsel stehende Verkehrswarnbake. In dem Pkw befanden sich ein Mann, eine Frau und ein Kind. Die Frau stieg aus und wurde von dem Zeugen darauf hingewiesen, dass die Polizei verständigt werden müsse. Sie gab an, dies würde der Mann tun und verließ mit dem Kind die Unfallstelle. Der Zeuge erkundigte sich anschließend auf der Polizeiwache, ob ein Unfall gemeldet worden sei. Dies war nicht der Fall. Die Polizei suchte die Halteranschrift auf. An dem dort abgestellten Fiat konnten frische Beschädigungen festgestellt werden. Die Verursacher wurden nicht angetroffen. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: